Winterharte Palmen

Trithrinax campestris silver, ist eine sehr bizare Seltenheit.

Diese einmalige, eher langsam wachsende Nadelpalme mit starken, festen Blättern in einem silbrigem,stählernen Blau hat ein abstraktes Erscheinungsbild durch ihren bizarren Wuchs. Sie besitzt meißt mehrere Stämme, die mit langen Dornen bestückt sind. Diese haben Eingeborene aus Südamerika, wo sie auch herstammt,  als „Nähnadel“ zum Herstellen von Kleidung verwendet. Durch eine Art Nadelöhr an der Stammseite der Dornen konnte der Faden eingefädelt werden. Daher kommt der Name Nadelpalme! Auch ihre Blattsegmente sind bedornt, es ist also insgesamt eine dornige Angelegenheit und genau das macht sie so als Liebhaberstück. Sie ist also die absolute sehr beliebte Seltenheit was sie so auszeichnet. Ihre Frostgrenze liegt bei ca.-15 Grad. Sie liebt ein durchlässiges Substrat und moderate Düngergaben. Man kann sie also mit dem angepassten Winterschutz ohne weiteres auch auspflanzen. Sie ist einfach der Hingucker der nicht jeder hat.
Zeige 1 bis 1 (von insgesamt 1 Artikeln)